Iris Apfel auf dem Cover von EMMA

Iris Apfel als Covergirl bei EMMA

Unser Bestseller »Iris Apfel: Stil ist keine Frage des Alters« hat in der aktuellen Sommerausgabe der Zeitschrift EMMA eine 5-seitige Feature-Story von Alice Schwarzer erhalten.

Hier ein kleiner Auszug:

Auf ihr Alter angesprochen, zuckt Iris gelangweilt mit den Schultern. „Ich denke nie über mein Alter nach“, sagt sie. „Es ist nur eine Zahl.“ Doch sie wundert sich über die Modeindustrie, die ihre teuren Kleider in Mädchengröße 32 auf den Markt bringt und zu vergessen scheint, wer das Geld für die Kleider hat. Die Stil-Ikone: „Die Kollektionen sind auf 15-Jährige zugeschnitten. Aber die Frauen, die sich die Kleider leisten können, sind alle über 40. Das ist doch absurd!“
Da kann Iris Apfel nur den Kopf schütteln. Aber ihr Problem ist das nicht. Sie trägt, was sie will – und nicht, was das zu jeder Saison wechselnde Modediktat von ihr verlangt. Dazu gehören auch ihre Falten.“ „Wenn man älter ist, ist es dumm, jünger aussehen zu wollen. Denn das glaubt einem sowieso niemand“, sagt sie. „Auch wenn man mit 70 eine Schönheits-OP macht, hält einen trotzdem niemand für 30.“ Ganz zu schweigen davon, was dabei alles schiefgehen könne … „Die Leute bewundern Kim Kardashian. Aber das ist die letzte Person, die man bewundern sollte!“
Befragt von einer Journalistin nach einem Rat für alternde Frauen, antwortete die 98-Jährige: „Altern Sie würdevoll. Machen Sie Ihr eigenes Ding.

Der ganze Artikel als Blätterdatei: Iris & EMMA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.